Wochenreport #21 - deutsch

February 14, 2019

Reisebericht bis am 9. Feb. 2019

 

Mit dem 150. Tag meiner Reise endet eine intensive Woche Road Trip mit meinem Vater.
Es war sehr schön, mit ihm unterwegs zu sein und wir haben viel erlebt.☺️

Nachdem ich in Luleå 2 Nächte mit Couchsurfing unterwegs war, bin ich am letzten Samstag an den Flughafen gefahren um mein Vater abzuholen. Zum Glück hat er den Anschlussflug in Stockholm in letzter Minute erwischt. So schnell wie er war sein Gepäck leider nicht, weshalb wir den Nachmittag noch in Luleå verbracht hatten.

Am Abend ging es dann schliesslich los. Mit allem Gepäck in unserem Leihwagen, fuhren wir los in Richtung Finnische Grenze, wo wir die erste Nacht in der Industrie Stadt Kemi verbrachten.

 

 
Am 2. Tag ging es weiter bis an die Russische Grenze, nach Ruka. Eigentlich ein sehr schönes Skigebiet, welches wir am nächsten Tag auf der Piste erkunden wollten. Nur das Wetter spielte nicht mit. Es war mit -17°C nicht wirklich kalt, aber der Wind war so stark, dass die meisten Skilifte gar nicht liefen und wir uns ziemlich die Gesichter abgefroren haben.🙈⛄️

Das erleichterte uns die Entscheidung weiter zu fahren und so fuhren wir nach Rovaniemi, wo wir am nächsten Tag den “offiziellen” Wohnsitz vom Weihnachtsmann anschauten. Für meine Verhältnisse war dieses Erlebnis natürlich viel zu touristisch, überfüllt mit Asiaten und kitschiger Dekoration.😅

 

 

 

Anschliessend fuhren wir weiter nach Levi, wohl das grösste Skigebiet nördlich des Polarkreises, wo wir mehr Glück hatten als in Ruka. Die Pisten waren super, Wind hatte es fast keinen und sogar die Sonne hat geschienen. Für mich war das der perfekte Skitag. Sogar in den Slalom Stangen eines Nordfinnischen Skiclubs bin ich gefahren, wie in alten SCU Zeiten (@Renngruppe).😎

Mein Vater fand es allerdings nicht so angenehm bei -28°C Ski zu fahren und wollte alle 30 Minuten einen Kaffee trinken gehen. So kenne ich ihn gar nicht, ist er doch sonst derjenige der mir vorwirft zu viel im Apré-Ski zu sitzen.😂

Zum Ende unserer Reise ging es wieder zurück nach Schweden, wo wir eine Nacht in Gällivare verbracht hatten, bevor wir nach Jokkmokk an den grossen Markt fuhren. Unsere Unterkunft war etwas weiter südlich, in Kåbdalis, wo ein Freund von mir arbeitet und wir 2 tolle Abende hatten. Am Freitag sind wir wieder an den Markt gefahren wo wir ziemlich den ganzen Tag mit Fika (Kaffee und Kuchen in Schweden) verbracht hatten.🍻

 

 

 

Nach Rentier Rennen und Klimademonstration hatten wir den Markt dann langsam gesehen und unsere Wege trennten sich wider. Für meinen Vater geht es zurück nach Luleå wo er morgen seinen Heimflug antritt und für mich geht es weiter nach Nattavaara, wo ich am Montag arbeiten darf.☺️

 

Viva la vida😎✌🏻

 

Please reload

Our Recent Posts

Ein Wattwiler auf Weltreise - Toggenburger Tagblatt

July 21, 2019

Wochenreport #28 - deutsch

April 5, 2019

Weeklyreport #28 - english

April 5, 2019

1/1
Please reload

Tags

Please reload

 

©2018 by Travel around the World. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now