Wochenreport #10 - Deutsch

December 7, 2018

Weekly Report #10
Reisebericht bis am 23. Nov. 2018

 

Diese Woche hatte ich den ersten Geburtstag meiner Träume 😉
Kein Mensch in meinem direkten Umfeld (hier in Schweden) hatte eine Ahnung, dass ich Geburtstag habe und das Internet habe ich für einen Tag abgeschaltet 😂.
Nicht dass ich ein Problem hätte damit, ein Jahr älter zu werden, aber das ganze Theater mit all den Gratulationen für einen Tag, an dem ich gar nichts geleistet habe, finde ich irgendwie nicht so prickelnd.
Die Gratulationen sollten an meine Mutter gehen nicht an mich, sie hat dafür gesorgt, dass ich hier bin. Dankä Mami 😘❤️

Aber auch sonst war der Tag, als Wochenanfang super. Endlich hatten wir einen Arbeitstag bei den Rentieren. Obwohl noch nicht wirklich Schnee lag, hatten wir eine kleine Gruppe von 500 Tieren zusammen, die wir sortieren mussten. Nach einem eher lockeren Arbeitstag war ich dann doch ziemlich müde, da spürt man halt die kalte Luft und sobald ich im warmen Auto sitze schlafe ich ein. 🙈

 

 

 

Den Rest der Woche habe ich dann hinter dem Schreibtisch verbracht. Seit einem Monat bin ich nun Schüler der Integrations-Schule um Schwedisch zu lernen. Wie gewohnt mit grosser Klappe voraus, hatte ich das Gefühl ich könne in 4 Wochen Schwedisch lernen 😆
Das wäre ja im Prinzip als Schweizer nicht so ein Problem, da Schweizerdeutsch der schwedischen Sprache sehr nahe liegt, aber ich muss ehrlich gestehen, dass ich einfach ein stinkfauler Waschlappen bin 😀

 

 

 

Also verstehen ist nicht so ein Problem, vor allem Lesen und Schreiben geht ziemlich gut, aber die Sprachpraxis fehlt. Und wie in jeder Sprache ist auch hier mein Wortschatz noch viel zu klein. Aber es macht Spass. Ein spezielles Gefühl, wenn man plötzlich Teil eines Sprachkurses für Immigranten ist. So verstehe ich die Flüchtlinge nun viel besser in ihrer Situation gegenüber der Schweiz. Wie kann man eine Sprache lernen, wenn man bei den meisten Leuten auf Abneigung stösst?! Integration funktioniert nicht einseitig, sondern liegt in der Verantwortung der Mitmenschen, und das sind wir alten, eingesessenen Einwohner.😏

So nehmt euch das zu Herzen und setzt euch bei der nächsten Gelegenheit zu Leuten hin, die mit dem Deutsch kämpfen und helft ihnen etwas Sprachpraxis zu bekommen.😊

Viva la vida😎✌🏻

 

Please reload

Our Recent Posts

Ein Wattwiler auf Weltreise - Toggenburger Tagblatt

July 21, 2019

Wochenreport #28 - deutsch

April 5, 2019

Weeklyreport #28 - english

April 5, 2019

1/1
Please reload

Tags

Please reload

 

©2018 by Travel around the World. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now